„REKRUTIERUNG IST MEHR ALS EINE

KOPFGESTEUERTE METHODE. SIE BENÖTIGEN

STRATEGIEN DIE ALLE KRÄFTE BÜNDELN:

WAHRNEHMUNG, INTUITION, HERZ UND DIGITALE

TRANSFORMATION“

Social Media Recruiting verbindet zielgruppendefinierte potenzielle Bewerber über die sozialen Netzwerke wie Facebook, Instagram, YouTube, Twitter mit Unternehmen. Dabei nutzen diese Firmen die sozialen Plattformen, um datenbasiert, das Bedeutet nach einem vorab definierten Merkmal die Kandidaten zielgerichtet anzusprechen. Wir bringen Ihnen dieses Wissen in die Organisation oder Unternehmen und begleiten die Integration dieser Kanäle in Ihren Mitarbeitergewinnungsprozess.

Wir planen und realisieren Ihre Recruitingvideo. Viele Referenzvideos finden Sie auf unserem YouTube Kanal.“

Die größte mögliche Wirkung haben Medien, die alle Sinneskanäle des Menschen ansprechen, also visuell, auditiv und kinästhetisch wirken. Die Erfahrung aus über 200 Recruiting Kampagnen hat uns gezeigt, dass alle Kampagnen, die wir mit einem Video veröffentlicht haben, eine überproportional höhere Wirkung haben, als die mit klassischem Bildmaterial.

Dies unterstreicht auch eine Studie von quintly die zeigt, dass Beiträge mit Video auf facebook 530% mehr Kommentare erhalten als vergleichbare Posts ohne Video.

Warum ist das so? Wir sprechen den potenziellen Bewerber immer auf dem Kanal an, der ihn am meisten anspricht. Es geht um eine Botschaft, um Glaubwürdigkeit, um Transparenz und letztendlich mit einem Abgleich mit der eigenen aktuellen Situation.

Weiter kommt ein weiterer spannender Effekt dazu: Das Video signalisiert den bestehenden Mitarbeitern, wir geben unserem Unternehmen ein Gesicht, nämlich das der Mitarbeiter und der Geschäftsführung. Die Bindungswirkung an das Unternehmen steigt und die Mitarbeiterfluktuation wird deutlich reduziert.

Im Weiteren passiert das, was passieren muss. Wir zeigen das Video den Menschen, für die es passt, getreu dem Erfolgsprinzip, das Richtige richtig und oft genugtun. Die Wirkung ist beeindruckend.

Ein weiteres Element benötigt,

um Sichtbarkeit zu erlangen,

die Karriereseite bzw. die Stellenzielseite.

Gefunden heißt gesehen werden und genau hier ist im Jahr 2019 weiterer großer Player in das Recruiting eingestiegen, seine Name Google for Jobs. Wie es sich einer Grand Dame gehört hängt sie die Ansprüche an eine Karriereseite ziemlich hoch.

NUR EIN PAAR ECKDATEN ZUSAMMENGEFASST:

• Mobile first

• Ladezeitenoptimiert

• Jede Stellenanzeige muss separat ansteuerbar sein

• Jede dieser Seiten benötigt einen Quellcode,

welcher die Jobrahmendaten enthält

Diese und noch weiter Finessen mehr benötigt es, damit die Diva erwägt die Stellenausschreibung in Ihren Suchergebnisse einzubinden. Ist dies geschafft, belohnt Google dies mit einer vorzüglichen und vor allem kostenfreien Platzierung ganz oben in der Suchmaschine.

Weiter ist die sogenannte Karriereseite oder Landingpage der finale Endpunkt des sogenannten Recruiting Funnels, also der Punkt an dem der Interessent zum Bewerber wird und seine Kontaktdaten übersendet.

Nahezu alle Suchanfragen gehen heute über Google. Google for jobs ist keine Job Plattform wie man Sie bisher kennt. Es ist eine neue Funktion von Google, welche auf der ersten Seite der Suchergebnisse von Google in einer speziellen Infobox dargestellt wird. Google sammelt dazu Informationen aus den Stellenanzeigen von allen Websites, die durch die Indexierung der Suchmaschine gefunden wurden. Für jede Phrase werden den relevantesten Ergebnissen in der Infobox angezeigt. Ziemlich cool und zudem kostenfrei aber…

… da es wie schon gesagt kein Stellenprotal ist und man die Stellenanzeige auch nicht einfach hochladen kann, muss man google die Ausschreibung auf dem „Silbertablett“ strukturiert präsentieren. Das bedeutet, dass die Informationen im HTML Code der jeweiligen Landingpage hinterlegt sein müssen, dass der Crawler dieser auslesen kann.

Optimal für Google for Jobs vorbereitet

Um in der Infobox von google gelistet zu werden müssen die Daten nach den Vorgaben von schema.org aufbereitet werden.

Schema.org ist wie eine Weltsprache der großen „Player“ wie Microsoft, Google etc.

Du solltest darauf achten, dass Deine Landingpages folgende Angaben enthalten sollten:

„title“ (der Titel der Ausschreibung)

„industry“ (Branche)

„datePosted“ (Veröffentlichungsdatum)

„description“ (Beschreibung)

„validThrough“ (wie lange läuft Stellenanzeige)

„employmentType“ (Beschäftigungsumfang, z. B.

„[FULL_Time]“ = Vollzeit)

„jobLocation“ (die Adresse des Arbeitsorts)

„jobLocationType“ (der Typ des Arbeitsorts)

„hiringOrganization“ (Unternehmensname)

„jobStartDate“ (Arbeitsbeginn)

„workHours“ (Arbeitszeit)

„baseSalary“ (Gehalt)

Gehen sie davon aus, dass Google die Stellen in der InfoBox ausspielt wo die validesten Daten vorhanden sind.

Pre-Rolls sind heute bereits fester

Bestandteil unseres täglichen Medienkonsums.

Pre-Rolls sind die Werbevideos, die vor dem eigentlichen Video-Inhalt, den sich ein User ansehen möchte, geschaltet werden.

Ob beispielsweise auf bild.de, bundesliga.de, n-tv.de, vip.de oder Mens Health – sobald sich ein User durch nur einen Klick für die redaktionell aufbereiteten Inhalte entscheidet, konsumiert er automatisch und mit hoher Aufmerksamkeit Werbevideos = Pre-Rolls.

Überspringen oder Vorspulen ausgeschlossen!

Durch die Möglichkeiten der exakten Aussteuerung in die gewünschten Zielgruppen, verbunden mit einem genauen regionalen Zuschnitt, ist die Pre-Roll das wirkungsvollste Marketinginstrument der Zukunft.

Sprechen Sie uns an

TalentgewinnerTJRapp-Icon-Haken

Ein Video ist die emotionalste und wirkungsvollste Werbeform

TalentgewinnerTJRapp-Icon-Haken

Direkte Ansprache an eine produktaffine Zielgruppe ohne Streuverluste

TalentgewinnerTJRapp-Icon-Haken

Platzierung nur vor hochwertig redaktionell aufbereitetem Video-Content

TalentgewinnerTJRapp-Icon-Haken

Optimale Wahrnehmung der Pre-Roll durch User animierten Start der Videos

TalentgewinnerTJRapp-Icon-Haken

Direkte Verlinkung der Pre-Roll mit einer LandingPage

TalentgewinnerTJRapp-Icon-Haken

Exakte Kontrolle der Kampagne durch aussagekräftiges Reporting

TalentgewinnerTJRapp-Icon-Haken

Einsparung von Marketingkosten bei herkömmlichen Werbemaßnahmen

LET´S START SOMETHING NEW
SAY HELLO!